Kolping

kolping-wbm-rgb (1)

 

Helfen macht Freude. Das hat uns Adolf Kolping vorgelebt. Unsere Kolpingfamilie St. Sebastian, Namensgeber und Vorbild ist Adolf Kolping.

Zeit seines Lebens hat sich Adolf Kolping um die sozial Schwachen in tätiger Fürsorge gekümmert. Er hat als katholischer Priester das Wort Gottes nicht nur gepredigt, sondern das Gebot der Nächstenliebe durch Taten in den rauen Alltag seiner Zeit übertragen und vorgelebt. Eines seiner wichtigsten sozialen Werke war die Gründung des Gesellenvereins, mit dem er umherziehenden und wohnungslosen Handwerkergesellen eine Unterkunft und damit in der Fremde ein Zuhause gab. Dieses gleichsam vorbildliche Handeln ist weiterhin Leitbild und Richtschnur für unser Kolpingwerk, wo es unter anderem heißt: „Wir sind engagierte Christen, offen für alle Menschen, die auf christlicher Grundlage des Evangeliums in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen wollen. Bei uns geben und erfahren Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Im Sinne Adolf Kolpings wollen wir Bewusstsein für verantwortliches Leben und gemeinschaftliches Handeln fördern.“ Auch in unserer Gemeinde St. Sebastian wollen wir als Kolpingfamilie allen Gemeindemitgliedern – auf dieser Basis und in der Tradition Adolf Kolpings – die Möglichkeit geben, Glauben und Gemeinschaft zu erfahren zur Stärkung und Unterstützung eines christlichen Lebens im Alltag, Beruf und Familie. Wir laden hiermit alle aus unserer Gemeinde herzlich ein zu uns zu kommen und mit uns in christlicher Gemeinschaft interessante Vorträge, Spielabende und vieles mehr zu erleben. Wir treffen uns einmal im Monat um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum, das jeweilige genaue Datum kann aus unserem Programm ersehen werden, welches immer im Vorraum zur Kirche und im Gemeindezentrum ausgehängt ist. Wir freuen uns auf Sie. Ihre Kolpingfamilie St. Sebastian

51000556538418741759