Pater Edvard Sokol OFM

Ich bin Pater Edvard Sokol und seit September 2017 Pfarradministrator von St. Sebastian und Leiter der kroatischen katholischen Mission. Geboren bin ich in Berlin. In den Franziskaner Orden bin ich in Kroatien eingetreten. Meine Priesterweihe empfing ich in Split 2007, wo ich nach der Priesterweihe landen werde war für mich offen. Eigentlich wollte ich Missionar werden und ich war sogar in Argentinien. Wie man so schön sagt, Gottes Wege sind unergründlich. In Argentinien war ich nur etwa 18 Monate. Ich kam zurück nach Kroatien, war dort in einigen Gemeinden tätig. Mein Provinzial hat mich dann nach Deutschland versetzt. Ich denke, der liebe Gott wollte, dass ich in Deutschland, Berlin, Missionar werde. Nun, hier bin ich jetzt.
Ich bin gerne mit Menschen zusammen, versuche immer ein offenes Ohr zu haben, egal ob Jung oder Alt. Ich bin da für alle.
Natürlich darf ein Franziskaner auch Hobbys haben. Die habe ich auch. Ich fahre gerne Fahrrad, und weil ich auch sehr lange an der Küste von Kroatien gelebt habe, gehe ich sehr gerne schwimmen und tauchen.
Gottes Segen und wie der hl. Franziskus gegrüßt hat „Frieden und alles Gute“